Dienstag, 12.11.2019 11:50 Uhr

Südtirol und EU-Parlament

Verantwortlicher Autor: Carlo Marino Rom/Bozen, 09.05.2019, 14:33 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Politik +++ Bericht 6504x gelesen

Rom/Bozen [ENA] Die Bevölkerung in Europa steht vor zahlreichen Aufforderungen, von der Migration bis zum Klimawandel, von der Jugendarbeitslosigkeit bis zum Datenschutz. Die Welt ist immer stärker globalisiert und in der Gesellschaft immer mehr Wettbewerb gibt. Das Referendum über den Brexit hat auch deutlich gemacht, dass die Mitgliedschaft in der EU nicht definitiv ist. Und obwohl die meisten Bürgern Europas die Demokratie

für selbstverständlich halten, ist sie im Prinzip und in der Praxis offenbar immer stärker in Gefahr. Die Europäische Union ist ein komplexes Gebilde. Weder ein Staat noch ein Staatenbund, sondern ein Staatenverbund. Soll heißen: die Mitgliedsstaaten der EU arbeiten zwar enger zusammen als in einem Staatenbund (wie beispielsweise die UNO), aber doch nicht so eng wie in einem Nationalstaat. Mit der Wahl im Mai wird das EU-Parlament und seine aktuell 705 Mitglieder für die kommenden fünf Jahre neu gewählt. Um mehr Leute bei der Europawahl ihre Stimme abzugeben, Europe Direct Südtirol Infobroschüren und Publikationen zur Wahl, zur Europäischen Union und zum Europäischen Parlament bearbeitet hat.

Europe Direct Südtirol in Italien bietet allen Bürgern aktuelle Informationen rund um die EU, etwa zu Stellenausschreibungen und Praktikumsmöglichkeiten bei den europäischen Institutionen. Ferner bietet Europe Direct Beratung rund um die Finanzierungsmöglichkeiten der EU oder Hilfestellung bei Internetrecherchen im Europa-Portal und den verschiedenen Datenbanken der EU. Die Tätigkeiten von Europe Direct Südtirol umfassen: die Organisation von Informationsveranstaltungen, Vorträgen und Seminaren rund um die EU-Politiken, die Information über EU-Finanzierungen und Arbeitsmöglichkeiten bei den europäischen Institutionen, die Zusammenarbeit mit den Schulen,

den Informationsdienst für Europa-Gemeinderäte „Europa fängt in der Gemeinde an“, die Veröffentlichung und Verteilung von Informationsmaterial, den Bibliotheksdienst (amtliche Dokumente der EU, Zeitschriften und Bücher über die EU, das EU-Recht und die EU-Politiken). Im Moment, Europe Direct, das offizielle Informationszentrum der EU in Südtirol, informiert auf einer Webseite über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments. Auch ein Veranstaltungskalender findet sich dort. Wer eine (Wahl-)Veranstaltung organisiert, kann diese kostenlos auf der Webseite veröffentlichen lassen

den Informationsdienst für Europa-Gemeinderäte „Europa fängt in der Gemeinde an“, die Veröffentlichung und Verteilung von Informationsmaterial, den Bibliotheksdienst (amtliche Dokumente der EU, Zeitschriften und Bücher über die EU, das EU-Recht und die EU-Politiken). Im Moment, Europe Direct, das offizielle Informationszentrum der EU in Südtirol, informiert auf einer Webseite über die anstehende Wahl des Europäischen Parlaments. Auch ein Veranstaltungskalender findet sich dort. Wer eine (Wahl-)Veranstaltung organisiert, kann diese kostenlos auf der Webseite veröffentlichen lassen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.